BESSER SCHLAFEN

mit ätherischen Ölen

Besser schlafen - lecker essen!



Schneller, tiefer, länger:

Ätherische ÖLe verbessern Deinen Schlaf




Vieles kann deinen Schlaf beeinflussen: 

eine ungesunde Ernährung, zu spät und zu fett essen, zu viel Kaffee oder manche Medikamente.

Auch Umwelteinflüsse wie Lärm und Licht, schlechte Luft, die Raumtemperatur (18 - 19 Grad ist optimal), Schadstoffe in Raum, Luft oder Matratze, Elektrosmog durch Kabel, Fernseher, Laptop oder eine schlechte Matratze, beeinflussen den Schlaf. Dazu kommen die individuellen Themen: Schmerzen, Geldsorgen, kreisende Gedanken oder hormonelle Schwächen.


Gegen eine schlechte Matratze könne Öle
nicht helfen - bei vielem anderen schon!


Schlaf ist der wichtigste Baustein neben gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung für unsere Gesundheit. Der Schlaf dient der Regeneration deines Körpers und auch deines Immunsystems.


Die Stunden vor Mitternacht sind am wertvollsten. Rechtzeitig ins Bett zu gehen unterstützt auch einen gesunden Tag-Nacht-Rhythmus, der für das Hormongleichgewicht von großer Bedeutung ist.




Es gibt viele Wege, Deinen Schlaf mit ätherischen Ölen zu verbessern 

- je nachdem, was ihn stört!




Bei Ein- oder Durchschlaf-Problemen können ätherische Öle helfen zur Ruhe zu finden und die Gedanken herunterzufahren, den Schlaf zu vertiefen und das Durchschlafen zu verbessern. 

Es gibt verschiedene Öle und Produkte von doTERRA, die sich mit dem Thema Schlaf beschäftigen: die klassischen Einzel-Öle wie Melisse, Lavendel, Vetiver, oder Roman Chamomile wirken beruhigend. Die Wilde Organe oder Bergamot können Dich beruhigen und Deine Stimmung aufzuhellen. 


Ätherische Öle kannst Du auf unterschiedliche Weise für die Nacht anwenden. Du kannst sie in der Nacht diffusen, vor dem Schlafengehen auf Deine Fußsohlen reiben oder sie innerlich einnehmen mit einem Glas Wasser oder in einer Kapsel.

Die Serenity Softgels zur Einnahme von doTERRA sind speziell zur Verbesserung des Schlafs.  

Auch ein Spray mit ätherischen Ölen, das Du vor dem Schlafengehen auf Dein Kopfkissen sprühst. kann unterstützend wirken. 


Es gibt auch verschiedene Öl-Mischungen wie CALMER, das beruhigend wirkt und auch für Kinder gut geeignet ist. Die Mischung AIR hilft, aus dem Gedankenkarussell auszusteigen und macht die Atemwege frei. Wirkt oft auch bei Asthma Bronchiale und Schlaf-Apnoe wohltuend.

BALANCE hilft bei der Erdung morgens wie abends. SERENITY vereint verschiedene beruhigende Öle. Ergänzend dazu gibt es die SERENITY SOFTGELS, die weitere Stoffe zur Schlafförderung beinhalten. 


Hindern Dich Schmerzen am Schlafen, sorgen die DEEP BLUE-Produkte für Linderung. Peppermint wirkt kühlend und Copaiba entzündungshemmend. Von Copaiba kannst Du morgens und abends einen Tropfen unter die Zunge träufeln. 



TiPP: Die Organuhr


Wenn Du nachts immer zu einer bestimmten Uhrzeit aufwachst, kann ein Blick auf die Organ-Uhr klären, ob ein bestimmtes Organ Deinen Schlaf stört. Entsprechende Öle zur Unterstützung der Organe  können hier Abhilfe schaffen.

Bei Leberproblemen, kann ZENGEST, die Verdauungsmischung helfen: Ein Tropfen mit einem Glas Wasser vermischt trinken. Mit FCO verdünnt vor dem Schlafengehen in die Haut über der Leber einmassieren.

Die Nieren freuen sich über Cinnamon (Zimt) - 1-3 Tropfen in einer Kapsel eingenommen  und/oder mit FCO direkt auf die auf Haut über den Nieren einreibst. Cinnamon ist ein "heißes Öl: Niemals pur einnehmen und nur verdünnt mit einem Trägeröl auf die Haut auftragen. Gut eignet sich hierfür FCO - fraktioniertes Kokosöl, das besonders gut in die tieferen Hauschichten eindringt.



Beispiel Nebennierenschwäche:


Kannst Du nicht einschlafen, weil Dein Tag-Nacht-Rhythmus gestört ist, kann Black Spruce helfen, die Nebennierentätigkeit anzuregen und den Cortisol-Spiegel zu  normalisieren. Morgens eine Aroma-Öl-Kette mit 1-2 Tropfen Black Spruce beträufeln und tagsüber um den Hals tragen. 


Vor dem Schlafengehen kannst Du Basil mit FCO verdünnt auf die Haut über den Nebennieren einmassieren.


In der Nacht wirkt Basil zugleich beruhigend im Diffuser - vielleicht mit AIR oder SERENITY gemischt - wie Du es magst.




Welche ätherischen Öle Dich bei Deinen Schlafproblemen unterstützen, 

können wie per Mail oder in einem Telefonat besprechen.

Ich helfe Dir gerne etwas Passendes zu finden!